Crimmitschauer Judokas U8/U10 erkämpfen sich Medaillen beim
Herbstkrümelrandori in Breitenbrunn

Die Kleinsten konnten überzeugen

     
     
     
 

Sieben Kämpfer der Altersklasse U8/U10, des Judoclub Crimmitschau, überzeugten am vergangenen Samstag mit ihren Leistungen beim 14. Herbstkrümelrandori in Breitenbrunn/ Antonsthal.

Die jüngsten Judokas des JCC konnten sich kämpferisch stark in Szene setzen. 19 Vereine und 129 Teilnehmer trafen in der Sporthalle der Goethe-Schule in Breitenbrunn aufeinander. Gekämpft wurde in gewichtsnahen, gemischten (männl./ weibl.) Gewichtsklassen. Die Brüder Jamie und Julien Fahnert erkämpften sich je eine Goldmedaille. Beide konnten all ihre Kämpfe (jeweils 4) vorzeitig mit IPPON (große Wertung/volle Punktzahl) beenden. Jamie siegte in jedem Kampf unter 30sek. Eine hervorragende und souveräne Leistung. Eine Silbermedaille erkämpfte sich Luis-Paul Wadewitz. Ryan Tröger, Luca Wagner, Luca Reifert und Renzo Schumann erkämpften sich leider nur den vierten Platz. Ryan und Luca Wagner verpassten nur aufgrund ihres Gewichtes (Punktgleichstand, der Leichtere gewinnt) ein Platz auf dem Treppchen.

Die Judokids des JCC haben trotz alldem eine sehr gute Leistung gezeigt.

 
     
     
     
 

Anett Reifert