Judo-Club Crimmitschau holt sich in der Mannschaftswertung 2. Platz

 

140 Teilnehmer aus 15 Vereinen beim 10. International besetztem Jugendturnier in Crimmitschau

 

140 Kämpfer und Kämpferinnen aus weiten Teilen Sachsen, Deutschlands und Tschechien trafen sich am Sonntag zum 10. Jugendturnier in Crimmitschau. In den Altersklassen U13, U15 und U17 trafen Judokas aus 15 Vereinen (u.a aus Schönebeck bei Magdeburg und aus Cheb (Tschechei)) aufeinander.

Der Judo-Club Crimmitschau startete mit 27 Kämpfern. 24 Teilnehmer des Vereins konnten sich über einen Platz auf dem Treppchen freuen und eine Urkunde mit nach Hause nehmen.

Die Altersklasse U13 kämpfte in gewichtsnahen 4er Gruppen. Drei erste Plätze in der Altersklasse U13 konnten sich die jungen Starter sichern (Ramon Schumann, Johannes Arlt und Melissa Oehler).

Über einen zweiten Platz freuten sich drei weitere Kämpfer der U13 des JCC (Jamie Fahnert, Joshua Wünsch und Michelle Schraps).

Den dritten Platz erkämpften sich fünf junge Judokas (Tom Denner, Erik Schnupp, Erik Oehler, Jennifer Trommer und Antonia Keil).

In der Altersklasse U15 konnte sich ein Starter über den ersten Platz auf dem Treppchen freuen (Stepan Masalykin).

Zwei Kämpfer erkämpften sich je einen zweiten Platz (Maurice Röthig und Colin Wagner).

Fünf Judokas sicherten sich je einen dritten Platz in ihrer Alters-, und Gewichtsklasse. (Tim Roder, Stefan Schäfer, Florian Luckner, Leon Brückner und Christina Ginder).

In der Altersklasse U 17 konnten sich nach aufregenden und spannenden Kämpfen gleich vier Judokas die Urkunde zum ersten Platz abholen (Olivia Werler, Melissa Stürz, Marina Raack und Sebastian Schmidt).

Ein Kämpfer freute sich über einen sehr guten dritten Platz (Tom Saborowski).

In allen Gruppen und Altersklassen wurde auf technisch hohem Niveau gekämpft. Die mitgereisten Zuschauer konnten bei allen Kämpfen sauberes und faires Judo bewundern. Mit diesen hervorragenden Ergebnissen konnten 8 erste Plätze, 5 zweite und 11 dritte Plätze in die Mannschaftswertung übernommen werden. Punktgleich mit dem JV IPPON Rodewisch schaffte es der JCC (64Punkte) auf den 2. Platz. Die Kämpfer des JV IPPON Rodewisch freuten sich über den ersten Platz. Hierbei zählten die „Unterpunkte“. Einen hervorragenden dritten Platz erkämpfte sich der JSV Werdau mit 56 Punkten.

 

 

Anett Reifert

 
 

1. Platz

U13 ml

2. Platz

U13 ml

3. Platz

U13 ml

Ramon Schumann   -33,6kg

Jamie Fahnert    -40,9kg

Tom Denner   -41,9kg

Johannes Arlt           -37,6kg

Joshua Wünsch -37,6kg

Erik Schnupp  -40,9kg

 

 

Erik Oehler     -44,9kg

 

 

 

1. Platz

U13 wbl.

2. Platz

U13 wbl.

3. Platz

U13 wbl.

Melissa Oehler -38,7kg

Michelle Schraps -38,7kg

Jennifer Trommer -62,5kg

 

 

Antonia Keil           -35,8kg

 

 

 

1. Platz

U15 ml

2. Platz

U15 ml

3. Platz

U15 ml

Stepan Masalykin +66kg

Maurice Röthig +66kg

Tim Roder          -66kg

 

Colin Wagner     -40kg

Stefan Schäfer   +66kg

 

 

Florian Luckner -55kg

 

 

Leon Brückner   -43kg

 

 

 

1. Platz

U15 wbl.

2. Platz

U15 wbl.

3. Platz

U15 wbl.

 

 

Christina Ginder -57kg

 

 

 

1. Platz

U17 wbl

2. Platz

U17 wbl

3. Platz

U17 wbl

Olivia Werler  -44kg

 

 

Melissa Stürz  -52kg

 

 

Marina Raack -48kg

 

 

 

 

 

1. Platz

U17 ml

2. Platz

U17 ml

3. Platz

U17 ml

Sebastian Schmidt -55kg

 

Tom Saborowski -66kg