KFA-Pokal am 03.09.2017 in Mylau

Mannschaftswertung und damit der Pokal an Mylau

 

 

Der Judoclub Crimmitschau war am vergangenen Wochenende in Mylau beim KFA-Pokal vertreten. Während ein paar der Erwachsenen bei der Judo-Weltmeisterschaft den frisch gebackenen Weltmeister Alexander Wieczerzak bejubelten und alle anderen deutschen Kämpfer unterstützen, standen die Altersklassen U11 - U18 auf der Tatami.

Trotz verschiedener Missstände und Kampfrichterentscheidungen (zusammenlegen div. Altersklassen und Gewichtsklassen) konnten sich die Kinder und Jugendlichen dennoch von sehr guter Seite zeigen.

 
 
       
1.Platz U 13 -44 kg Michelle Schraps
  U 18 -52 kg Marina Raack
  U 11 -33 kg Lenny Schlegel
  U 18 -60 kg Sebastian Schmidt
  U 15 -43 kg Brandon Tröger
  U 11 -43 kg Damien Kretzschmar
  U  8 -24 kg Dwayne Kretzschmar
       
2.Platz U 18 -63 kg Christina Ginder
  U 18 -55 kg Ibragim Zurapov
  U 15 -43 kg Johannes Arlt
  U 11 -43 kg Julien Fahnert
  U 15 +66 kg Marvin Sandig
       
3. Platz U 11 -33 kg Ryan Tröger
  U 15 +66 kg Tim Roder
  U 11 -33 kg Luca Reifert
  U 13 -43 kg Jamie Fragnert
       
ohne Platzierung U 11 -29 kg Etienne Ebner
       
       
       
 
  Mannschaftswertung:

Punktgleich mit Mylau der Mannschaftssieg. Aufgrund der höheren Anzahl Starter ging der Pokal an Mylau

 
     
 

 Anett Reifert