Paul Kießling erkämpft sich die Silbermedaille bei den Landesjugendspielen in Markranstädt

Landesjugendspiele in Markranstädt/Leipzig

     
     
     
 

Im Sportcenter Markranstädt  wurden in diesem Jahr die Landesjugendspiele ausgetragen. Der Judoverband Sachsen veranstaltete gemeinsam mit den Verantwortlichen und Trainern verschiedener Judovereine eine Veranstaltung, die für Kinder und Jugendliche einen breitensportlichen Wettkampfhöhepunkt darstellt. Am Samstag kämpften die Jungs und Sonntag eroberten die Mädchen die Tatami. Der Judo-Club Crimmitschau wurde durch Paul Kießling vertreten, der auch in diesem Turnier eine tolle Leistung zeigte. Paul trat in seiner Altersklasse (U15) bis 46kg an und kämpfte sich nach vier Kämpfen ins Finale. Im Finale wurde über die volle Kampfzeit hinaus gekämpft.  Nach sehr knappen Kampfrichterentscheid gegen Paul landete dieser auf dem zweiten Platz.

 
     
     
     
 

 Anett Reifert